Die Stimme

Kein Instrument der Körpersprache ist so machtvoll wie die menschliche Stimme. Wir sind in der Lage, unsere Stimme so einzusetzen, dass wir andere Menschen allein mit der Stimmlage und dem Klang dominieren oder manipulieren können. Aber was für ein Mensch verbirgt sich hinter einer hohen, schrillen Stimme und wie können wir jemanden einschätzen, der eine tiefe, warme Stimme hat?

In der Regel haben wir mehr Vertrauen zu einem Menschen, der mit einer tiefen Stimme spricht, denn sie vermittelt Sicherheit und Ruhe.

Um das Vertrauen eines anderen Menschen zu gewinnen, solltest du deshalb deine natürliche Stimme etwas tiefer klingen lassen. Eine hohe oder schrille Stimme lässt auf Nervosität und Unsicherheit schließen. Menschen, die zum Beispiel Angst oder sogar Panik haben, sprechen mit einer hohen Fistelstimme, die oftmals verwischt oder undeutlich klingt. Flüstern erweckt den Eindruck von Nähe und Vertrautheit, aber nur bis zu einem gewissen Grad. Darüber hinaus wird Flüstern oft als Falschheit ausgelegt.