Visuelle Submodalitäten

 

Fragen:

  • Bist du Teil des Bildes oder beobachtest du die Szene aus einiger Entfernung? (Bist du assoziiert oder dissoziiert?)
  • Ist es ein Film oder eine Standaufnahme?
  • Ist das Bild in Farbe oder in Schwarz-weiß gehalten?
  • Wo befindet sich das Bild? Rechts, links, mittig?
  • Ist das Bild hell, gedämpft, dunkel?
  • Hat das Bild Lebensgröße, ist es größer oder kleiner?
  • In welcher Entfernung zu dir befindet sich das Bild?
  • Bewegt sich das Bild schnell, in gemäßigtem Tempo oder langsam?
  • Befindet sich ständig ein bestimmtes Element im Brennpunkt?
  • Hat das Bild einen Rahmen oder handelt es sich um eine Panoramaaufnahme?
  • Ist das Bild zwei- oder dreidimensional?
  • Gibt es eine Farbe, die dich am meisten beeindruckt?
  • Betrachtest du das Bild von oben, von unten, von der Seite usw.?
  • Gibt es noch andere Reize, die starke Gefühle in dir auslösen?

Visuelle Ausdrücke und Redewendungen

bedeuten, schauen, zeigen, blicken, ansehen, abzielen, blicken, übersichtlich gestalten, glotzen, beäugen, scheinen, sichtbar machen, alles klar, siehst du das nicht, ich muss noch mehr sehen, es ist mir schon klarer, das sieht gut aus, haben Sie mir alles gezeigt, ich tappe im Dunklen,  ich muss noch mehr sehen, ich kann mir das nicht vorstellen, dass muss ich mir noch durchlesen, das geht mir alles viel zu schnell, ich kann nicht fokussieren, ich kann mir das nicht länger ansehen, die Welt ist nicht nur schwarz und weiß, jemanden beschatten, Vorstellung, visualisieren, Einblick verschaffen, bildlich gesehen, ich mach dir das klar, ich durchblicke es jetzt, ich habe vorhergesehen, dass du das tust, ich verlange eine Klärung, Einblick gewähren, das ist nicht übersichtlich,  verklärter Blick, das Thema müssen wir noch beleuchten, ich bin vorsichtig, das ist vorrausschauend von dir,  du bist eine undurchsichtige Persönlichkeit, du bist unübersehbar, ich bin sehr nachsichtig, , das ist einsichtig, du bist ein Hans-Guck-in-die-Luft, Scheinargument, ich sehe was du meinst, wir haben den gleichen Blickwinkel, zeig mir, was du meinst, das wird Licht ins Dunkle bringen, einen Blick erhaschen, eine Augenweide, Er hat einen blinden Fleck, ich schaue darauf zurück, Ich nehme den Gedanken unter die Lupe, ich durchschaue dich.